Verleihung des Jungendkulturpreises des Landratsamt Roth

 

 

 

 

Für besonderes Engagement junger Menschen (Einzelpersonen oder Gruppen) im künstlerischen, kulturellen, sozialen oder generell im ehrenamtlichen Bereich verleiht der Landkreis Roth jährlich den Jugendkulturpreis, der durch die Sparkassenstiftung unterstützt wird.

 

Auf Anregung unseres Bürgermeister Bernhard Böckeler hin, hat unser Hexenmeister Andreas Grzyb eine Bewerbung für die Hexen und Minihexen beim diesjährigen Jugendkulturpreis des Landkreis Roth eingereicht.

Heute nun erfolgte im Landratsamt Roth, vor dem Ausschuss für Jugend und Familie, die Vorstellung unserer Hexengruppe statt.

Andreas Brauner stellte die Hexen, mit voller Begeisterung, dem Ausschuss in einem kurzen Statement vor. Danach stellte er sich  den Fragen des Ausschuss über die Jugendarbeit innerhalb der Hexen.

Nachdem sich die 8 Gruppen, die in die engere Auswahl gekommen sind, vorgestellt hatten, zog sich der Ausschuss zu einer 1 stündigen Beratung zurück.

 

Nach der Bekanntgabe des Preisträgers war die Überraschung groß!

 

Das Gremium für Jugend und Familie des Landkreises Roth wählte unsere Hexen zusammen mit der Gruppe „ Filmemacher Y-Titty“ aus Hilpoltstein zum Gewinner des Jungendkulturpreis 2010!

 

Die Freude bei den Anwesenden Hexen und Komitee-Mitgliedern war riesig.

Das Faschingskomittee gratuliert herzlich unseren Hexen und Minihexen zu diesem Preis und sind sehr stolz auf sie!

 

Die Preisübergabe findet am 20.7.10 in Allersberg statt.

 

Preisgruppe.gif Session 2009/2010