Ein dreifaches „Allersberg alla“


Mit diesem Schlachtruf eröffnete das Faschingskomitee Allersberg e.V. um Punkt 11:11 Uhr am 11. November die fünfte Jahreszeit. Sitzungspräsidentin Sabine Stubenhofer und Vorsitzender Norbert Saurborn eröffneten die Faschingszeit und begrüßten die Vertreter des Fastnachtsverbandes Franken, die befreundete Gesellschaft des SCC Schwand alle anwesenden Tillträger , Kaplan Klein, Pfarrer Hermann Dinkel, die Sybilla-Maurer Grundschule und alle anwesenden Närrinnen und Narren der Marktgemeinde Allersberg. Die Grundschule Sybilla-Maurer ist bei der Sessionseröffnung nicht mehr weg zu denken. Mit Ihren einstudierten Liedern erfreuten Sie allen anwesenden Gästen. Zur Eröffnung durften natürlich auch nicht die Original Allersberger Flecklashexen und Mini-Hexen fehlen.

Ohne diese Brauchtumsfiguren wäre Allersberg nicht ganz so bekannt. Durch Ihre Auftritte im ganzen Landkreis plus darüber hinaus und vor allem bei der Fernsehsitzung in Veitshöchheim repräsentieren sie das Allersberger Faschingskomitee und den Markt Allersberg.

Bei der Faschingseröffnung gab Vorsitzender Norbert Saurborn auch bekannt, dass die evangelische Christuskirche in Allersberg auf den neuen Sessionsorden abgebildet sein wird.

Bürgermeister Bernhard Böckeler erfreute sich über diesen Anblick am Hinterer Markt, dass wieder so viele Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde zur Faschingseröffnung gekommen sind. Er lobte auch die Jugendarbeit im Verein und stellt mit Erstaunen fest, dass es wieder viele Mini-Hexen gibt. Im Anschluss überbrachte Manfred Denninger die besten Grüße des Fastnachtsverbandes Mittelfranken und endschuldigte Präsident Bernhard Schlereth der sich in Kitzingen befand, bei der Eröffnung des Fastnachtsmuseums. Nach den ganzen Reden wurde mit einem Glas Sekt auf die 45. Session angestoßen. Jetzt ging es rund am Hinterer Markt, es wurde eine große Polonäse unter der Musikalischen Umrahmung des Musikers Gerhard Baumgartl gestartet.

Im Anschluss gab es für alle anwesenden Närrinnen und Narren, ob klein oder groß „Wienerle“ und etwas zum trinken.

Das Allersberger Faschingskomitee bedankt sich bei allen anwesenden Gästen, Musiker Gerhard Baumgartl und der Sybilla-Maurer Grundschule für Ihr kommen und aktive Mitwirkung bei der Eröffnung der fünften Jahres Zeit mit einem dreifachen „ Allersberg alla“ „ Allersberg alla“ „ Allersberg alla „


Zur Bildergalerie

Session 2013 / 2014