Verleihung des Allersberger Becher an Bernd Händel

Der Allersberger Becher wird für Verdienste um die Erhaltung des Brauchtums der Fränkischen Fastnacht an Personen verliehen, die sich durch Ihren Einsatz in der Öffentlichkeit  verdient gemacht haben.

Dieser Jahr wurde der 18. Allersberger Becher an Bernd Händel verliehen. Der Kabarettist und Sitzungspräsident der bekannten Live-Sendung „Fastnacht in Franken“ wurde mit dem Sonderorden des Allerberger Faschingskomitee für seine Verdienste und das Geleistete im Fränkischen Fasching von Vorsitzendem Norbert Saurborn und Sitzungspräsidentin Sabine Stubenhofer im Beisein von Ehrenpräsident Willy Bittner ausgezeichnet.

Zur Freude der Gäste gab er nach der Auszeichnung eine Kostprobe seines großartigen Talents als Stimmenimitator. Er ließ Helmut Kohl, Gerhard Schröder und Expräsident vom 1. FCN Michael A. Roth ebenso aufleben wie Franz Beckenbauer oder Gerd Rubenbauer und viele andere, die er perfekt wiedergeben kann.

Nicht ohne Zugabe ließ ihn die Narrenschar von der Bühne, die ihn mit einem dreifachen Allersberg allaa und tosendem Applaus kräftig feierte.

Bildergalerie ( Bilder: Peter Sieg, Josef Sturm u. Andrea Weidlich)

Session 2009/2010