Die "helfenden Hände" im Hintergrund
Aktive

Durch ihre rasanten Auftritte unserer Flecklashexen, tanzen die im wahrsten Sinne bis die „Fleckla“ fliegen. Nach jeder Session bleiben hier etliche dieser Fleckla auf der Stecke. Gäbe es da nicht die"helfenden Hände" im Hintergrund, würden unsere Hexen bald „Fetzenhexen“ heißen.

Sabine Stubenhofer, Hannelore Rötz und Michael Regler treffen sich nach der Session min. einmal in der Woche bis

zum nächsten Faschingsauftakt am 11.11, um die ca. 40 Kostüme der großen und kleinen  Flecklashexen wieder auf

„Vordermann“ zu bringen. Bei den Kostümen der großen Hexen  müssen ca. 1.200 Fleckla geprüft und fehlende wieder

angenäht werden. Zuvor müssen die  Fleckla aus dem Stoff  Trevira 2000 ausgeschnitten und farblich sortiert werden. Ca.

400  Arbeitsstunden leisteten Sabine, Hannelore und Michael vor jeden Sessionsbeginn damit die Kostüme wieder

einwandfrei aussehen.

Haben Sie Stoffe oder Kleidungsstücke aus Trevira 2000 und benötigen diese nicht mehr, können Sie diese liebend gern bei uns abgeben. Einfach bei unserem 1. Vorstand Bastian Schöll melden.

DSC_0002.JPG DSC_0007.JPG DSC_0010.JPG DSC_0015.JPG