Session 2014 / 2015

Der  Nachwuchs auf der Bühne

Wie schon die letzten Jahre, bekommen auch die Nachwuchsaktiven der Gesellschaften aus dem Landkreis Roth und aus Nürnberger Ihre Bühne, beim traditionellen karnevalistischen Frühschoppen am Faschingssontag den 15.02.2015 des Faschingskomitees Allersberg.

Als Gesellschaften waren am Frühschoppen vertreten der NCN aus Nürnberg, RCV aus Roth, Schwabanesen aus Schwabach, Die Lustigen Wenden aus Wendelstein, KG Spalt und die Steiner Schlossgeister.

Den Anfang machte traditionell der Fanfarenzug des Nürnberger Narrenclubs. Sie brachten wie die letzten Jahre auch schon den Saal in die richtige Stimmung. Mit dem Fanfarenzug zog auch Sitzungspräsidentin Sabine Stubenhofer, Pagen Laura und Maria, 1. Vorstand Norbert Saurborn und der Elferrat mit ein. Nach einer kurzen Begrüßung aller Närrinnen und Narren im voll besetzten Saal und eine kurze Vorstellung der neuen Page Maria ging es auch schon mit dem unterhaltsamen Programm los.

Als erstes auf die Bühne durften natürlich die Allersberger Mini-Hexen, die stolz Ihren Hexentanz

den anwesenden Publikum zeigten. Weiter ging es mit dem Showtanz "Feen im Zauberwald" von der NLF aus Nürnberg und dem Tanzpaar Valentina & Robin von den Steiner Schlossgeister.

Jetzt mussten sich alle anwesenden Gäste  von den Plätzen erheben, dass Kinderprinzenpaar

Prinz David I. und Prinzessin Nina I. der Schwabanesen zog mit der Juniorengarde in den Saal ein.

Nach einer kurzen Ansprache des Prinzenpaares zeigte die Juniorengarde Ihren Gardetanz. Im Anschluss ging Katharina Weiser von den Grün Weiß Wendelsteiner in die Bütt und die Bambinos der Wendelsteiner zeigten Ihren Showtanz "Die Vögelein vom Tikitakasee".

Das alle anwesenden Gäste auch aktiv dabei sind, mussten sie wieder aufstehen um ein weiteres Kinderprinzenpaar  begrüßen zu können. Es zog ein das Kinderprinzenpaar der Eibanesen

Annalina und Pascal. Die Kindergarde der Eibanesen führten Ihren Showtanz "In 6 Minuten um die Welt" auf. Danach wurde es Außerirdisch die Jugend der Röbenesia zeigte Ihren Showtanz "Spaceparty", die Bambini der Gredonia Ihren Tanz "Blumenkinder" und die Buzzerla aus Feucht "Leinen los Piraten-wir stechen in See". Nun zum dritten und letzten mal mussten alle Gäste sich von den Plätzen erheben um ein weiteres Kinderprinzenpaar begrüßen zu können. Es zog ein das Kinderprinzenpaar Florian & Aurelia vom RCV aus Roth mit der Krümelgarde die auch Ihren Tanz zeigten. Kurz vor dem Ende des Frühschoppen kam noch das Tanzpaar Andree und Amelie der DJK Eintracht Süd auf die Bühne und die Schlussnummer war der Gardetanz der Hopfensprossen aus Spalt.

Sitzungspräsidentin Sabine Stubenhofer leitete wie schon gewohnt souverän durch das Programm.

Das Allersberger Faschingskomitee heißt jetzt schon alle wieder herzlich Willkommen, wenn es auch im Jahr 2016 am Faschingssonntag wieder einen Frühschoppen für den Narrennachwuchs gibt.


 weiter zu den Bildern